Auf einem Blick:

Charlottenstr. 31, Eingang Kabarett Obelisk
Telefon: 0331 87909352 · 0177 2489000

Anfahrtsplan · Kurs-Kalender · EMail

Kurs-Übersicht

Bachata

Video und Bilder von den Bachata-Kursen

Bachata-Kurse

Bachata

entstand Anfang der 60er Jahre als eine Form des kubanischen bzw. karibischen Boleros. Zunächst war Bachata dabei weniger zum Tanzen gedacht, sondern war einer von vielen Stilen der romantischen lateinamerikanischen Trio-Gita. Mit Erhöhung des Tempos (Steigerung der Taktschläge pro Minute) wurde Bachata mehr und mehr als Tanzmusik entdeckt.
In den 70er und 80er Jahren galt Bachata als Musik der unteren Bevölkerungsschichten. Dies änderte sich als Juan Luis Guerra, mit seinem Album Bachata Rosa 1992 einen Grammy gewann. Seit dem erhält weltweit sowohl die Musik als auch der Tanz rasant Zuspruch und Popularität.
Durch die Einflüsse verschiedener anderer Tänze und Musikrichtungen haben sich mittlerweile mehrere Bachata-Tanzstilrichtungen entwickelt. Die vier großen Richtungen sind Bachata-Bolero (romantisch), Bachata Dominican-Style (klassisch), Bachata Italien-Style (modern) und Bachatango (mit Tango-Elementen). Die Mischung aus allen Bachata-Stilen nennt sich Bachata-Fusion. Die geselligste Variante des Bachatas ist Bachata-Rueda.
2005 fanden die ersten Bachata-Weltmeisterschaften in Italien statt. Seit 2011 gibt es die Ostdeutschen Bachata-Meisterschaften, die zur Qualifikation für die Deutschen Bachata-Meisterschaften führen. Das größte Bachata-Festival der Welt „Bachaturo“ findet jedes Jahr in Warschau (Polen) statt. Eine der schönsten Veranstaltungen in Europa ist der „Bachata Congress Berlin“.

 

Kurs-Angebot Wochentag Uhrzeit Beginn Kursart Tanzlehrer
Bachata Mittelstufe Mittwoch 20:00-21:30 fortlaufend offener Kurs Johanna

Zurückzurück